Körper & Geist

Spiritual Hacking: Was kann ein Schamane?

Als Danielle Fox einen Termin mit dem Schamanen von Gwyneth Paltrow ausmachte, war ihr nicht bewusst, welch tiefgreifende Wirkung dieses Erlebnis auf sie haben würde …Sollten wir nun alle unseren Therapeuten gegen einen Schamanen austauschen?

Beauty

Kürzlich fand ich mich leise vor mich hin weinend und die Hand des Heilers Shaman Durek fest umklammernd auf dem Boden eines Meditationsstudios wieder. Mein „Ich“ wurde gerade gehackt. Nicht im herkömmlichen Sinne von ‚meine Identität wird geklont und mein Hab und Gut gestohlen‘, sondern auf spiritueller Ebene. Ein unglaubliches Erlebnis…

Spirit Hacking bezeichnet eine Art spirituelle Heilung des Geistes und ist laut dem in L.A. ansässigen Shaman Durek eine schamanische Technik, bei der durch den Einsatz von mentalen und emotionalen Naturgesetzen in das Energiesystem des Körpers ‚eingebrochen‘ wird, um die körperliche und geistige Gesundheit zu verbessern. Ihm zufolge heilen Schamanen jedoch nicht Krankheiten, sondern Menschen. Durek, zu dessen Kundenstamm prominente Persönlichkeiten wie Mitglieder des Königshauses, Hollywood-Stars und Vorstandsvorsitzende zählen, hat hierzu auch ein Buch veröffentlicht.

Heutzutage trifft man am psychedelisch wirkenden Pflanzensud Ayahuasca schlürfende Schamanen nicht nur mehr in den Regenwäldern Südamerikas an, sondern auch in den lichtdurchfluteten Loft-Studios in NYC, in hoteleigenen Spas oder sogar auf Skype. Die Marke Louis Vuitton hält sich bekanntermaßen einen Schamanen auf Abruf bereit, um bei Shootings und Runway-Shows im Freien den Regengöttern ein Schnippchen zu schlagen. Tatsächlich ist die Nachfrage nach spiritueller Reinigung und Geistheilern in den vergangenen Jahren stark gestiegen, was auch auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass A-List-VIPs wie Selma Blair, Kim Kardashian und eben Gwyneth Paltrow von ihnen schwärmen.

Aber was genau ist ein Schamane eigentlich? Ein guter Schamane zielt auf drei Heilungspunkte ab: physisch, emotional und spirituell. Diese stehen in ständiger Wechselwirkung zueinander und sind für eine das Wohlbefinden unabdingbar. Ein Schamane kann folglich als eine Art Life-Coach, Therapeut und Reiki-Meister in einem gesehen werden. „Das Heilungserlebnis mit einem Schamanen kann sich stark von den Erfahrungen mit traditionell westlicher Schulmedizin und Therapie unterscheiden“, erklärt Durek. „Ein Schamane geht die Ursache eines Problems an, die Beziehung mit und zu Ihren Vorfahren, emotionale Traumata, und hilft Ihnen dabei, diese nicht nur wahrzunehmen, sondern sie auch direkt zu würdigen und anzupacken.“

Wie genau funktioniert also Spirit Hacking? „Spirit Hacking unterscheidet sich stark von traditionell westlicher Schulmedizin und Therapie“, so Durek nachdrücklich. „Als Schamane heilen wir den Körper mittels Geistern, indem wir Ahnen und wegweisende Wesen heraufbeschwören.Ich behandle eine Person auf vielseitige Weise, sei das ihren Puls zu messen, die Pupillenerweiterung zu überprüfen, ihre Seele zu lesen, mit den Geistern zu kommunizieren, zu kontrollieren, wo sie von Dunkelheit und Negativität belagert wird, wie sie ihren Körper behandelt und in welchem Ausmaß sie ihre Emotionen versteht

Was kann man von einer Sitzung mit einem Schamanen erwarten? Wie auch beim Therapeuten können Sie zwischen einer einmaligen Sitzung und einem Block an Behandlungen wählen, entweder in Person oder via Skype. Das Wichtigste ist in jedem Fall, Offenheit mitzubringen. „Jede Sitzung verläuft anders“, erläutert Durek. „EinSchamane hilft dabei, Energie umzuwälzen und Ihre emotionale Intelligenz mittels Musik, Bewegung und Körpermanipulation zu stimulieren.“

Wann sollte man einen Schamanen aufsuchen, frage ich Durek. „Wenn Sie sich Antworten auf Ihr Leben wünschen“, rät er. „Zu einem umfassenden Behandlungsplan sollten auch folgende Praktiken gehören: vor Sonnenaufgang aufstehen, bestimmte schamanische Atem- und Sprachübungen durchführen, um Ihr Energiezentrum und Ihre geistige Klarheit zu aktivieren, natürlich auf eine gesunde Ernährung achten, regelmäßig meditieren und an der Fähigkeit arbeiten, innere Stärke und Kraft zu erkennen.“

Wichtig ist, einen Schamanen zu finden, dem man vertraut. Recherchieren Sie also gründlich und finden Sie heraus, wo und mit wem der von Ihnen favorisierte Heiler trainiert hat. „Ausschlaggebend ist eine lange Ausbildung, ein Repertoire an Techniken und ein unvoreingenommener und vorbehaltsloser liebevoller Umgang mit Menschen“, so Durek weiter. Eine offiziell anerkannte Qualifikation gibt es nicht; hören Sie sich also ausreichend um, denn das Prinzip der Mundpropaganda greift auch hier. Wenn ein Freund oder eine Freundin eine einflussreiche Sitzung mit einem Schamanen gehabt hat, so kann dieser seine Magie auch an Ihnen ausüben.

Bei meiner Sitzung war ich perplex darüber, wie gut Durek mich und meine Charakterzüge auf Anhieb einzuschätzen wusste, obwohl er mich gar nicht kannte. Als er meine Energieströme ausrichtete, haben meine Glieder unweigerlich gezuckt (anscheinend eine ganz normale Reaktion) und ich habe im ganzen Körper gespürt, wie sich Energiewellen ausbreiteten. „Was Sie wirklich bedingungslos erwarten können ist, dass Sie niemals und in keinster Weise beurteilt werden“, gibt mir Durek zu verstehen, während sich meine neue Mascara von Code 8 vom Weinen regelrecht auflöst. Gerade erst hat er mir mitgeteilt, er liebe mich mit der Aufrichtigkeit eines gescheiterten Liebhabers.

Ein Schamane hat etwas von einem guten Therapeuten – meine Sitzung mit Durek hat ganz sicher einen emotionalen Knoten in mir gelöst. Es war eine wundervolle und äußerst positive Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

HEILENDE ESSENTIALS

9 Artikel