Kontaktieren Sie uns 24/7 0800 5890723

Genießen Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf mit dem Code FIRST10 im Checkout - es gelten die AGB

Deutschland, € EUR
Deutsch

Faszinierende Frauen. Einzigartige Mode. Jeden Tag.

Porter
Das Fashion-Exposé

SO TRAGEN SIE GERADE GESCHNITTENE JEANS

L-R: Chioma Nnadi, Camillie Charrière and Darja Barannik.

Nun ist es offiziell: Gerade geschnittene Jeans sind das Design der Saison. Wir haben fünf Experten nach der perfekten Passform und dem perfekten Finish gefragt – und wie man sie am besten stylt

Mode

Gerade geschnittene Jeans sind weiterhin der Denim-Trend schlechthin, und das nicht nur aufgrund ihrer Vielseitigkeit: Von Trenchcoats und Sneakers über Blazer bis hin zu Stiefeln, diese Hose macht jeden Look zum Hingucker. Alle lieben klassisch gerade geschnittene Jeans, darunter die stets schicke Chioma Nnadi und Stilikone Camillie Charrière. Bequemes Elastan gegen festes Denim auszutauschen hört sich erst einmal nach einem hohen Risiko in Sachen Stil an, aber sobald Sie das perfekte Modell für sich gefunden haben, werden Sie sehen, dass diese Jeans die Beine optisch verlängern und unglaublich schmeichelhaft sind. Unsere Tipps: Verzichten Sie auf tief sitzende Jeans und tragen Sie stattdessen lieber normale oder hoch geschnittene Modelle mit einem engen Sitz an Po und Oberschenkeln, damit eine gute und enge Passform am Bein garantiert ist – wenn Sie nämlich eine am Bund zu locker sitzende Jeans wählen, sieht der Look schnell nach Boyfriend-Style aus. In Sachen Länge bleibt uns der 90er-Trend erhalten, also je länger das Design, desto besser.

Um Ihnen unnötige Dramen vor dem Kleiderschrank zu ersparen, haben wir fünf der meist gefragten Denim-Designerinnen der Branche mit sehr ausgeprägten persönlichen Styles nach ihren Tipps für das perfekte Styling von gerade geschnittenen Jeans gefragt.

Ich liebe unsere zweifarbigen Jeans – sie sind klassisch, aber mit dem gewissen Etwas. Meistens trage ich sie mit einer schlichten weißen Bluse oder einem T-Shirt, das ich in die Hose stecke, dazu tagsüber Loafers aus Samt und am Abend einen Blazer und High Heels, um den Look zu avancieren. An kalten Tagen kombiniere ich die Jeans mit einem kurzen Rollkragenpullover, kniehohen Stiefel und einem klassischen Trenchcoat.
ANNA FOSTER
Gründerin und Kreativdirektorin, E.L.V. Denim
Ausgewaschene Jeans mit geradem Bein sind mein Favorit. Ich trage dazu am liebsten Ankleboots und einen Vintage-Pullover für ein relaxtes Kalifornien-Feeling. Jede Menge Schmuck sorgt für die nötige Eleganz. Am Abend wechsle ich zu einem leichten Pullover und einem Blazer; so entsteht ein entspannter, aber eleganter Look.
LELA BECKER
Präsidentin und Mitbegründerin, MOTHER
Gerade geschnittene Jeans in einer mittelblauen Waschung kombiniert mit hübschen Flats und einem klassischen Trenchcoat sind das perfekte Outfit. Für ein schnelles Abendoutfit stylen Sie dazu ein figurbetontes Top und eine Tasche mit edlem Griff und im Nu sind Sie bereits für eine stilvolle Nacht.
ELIN KING
Kreativdirektorin und Mitbegründerin, Totême
Mein zeitloser Favorit ist ein schwarzer Body mit Rollkragen oder ein leichter Kaschmirpulli, getragen mit Ankle Boots und einem schmalen Gürtel. Wenn es draußen warm ist, ist eine weiße Popelin-Bluse genau das Richtige. Sobald die Sonne untergeht, können Sie die Bluse etwas weiter aufknöpfen.
CATHERINE HOLSTEIN
Mein aktueller Favorit ist unsere gerade geschnittene Benefit-Jeans in Weiß – gestylt mit einem weißen T-Shirt, einer kamelfarbenen Smokingjacke und einem weit geschnittenen Regenmantel. Für den Abend empfehle ich eine schwarze Jeans mit einem schlicht strukturierten Oberteil und dazu Statement-Ohrringe und auffällige Sandaletten.
KAREN PHELBS
Kreativdirektorin, Goldsign

Die in diesem Artikel dargestellten Personen stehen nicht in Verbindung mit NET-A-PORTER und unterstützen weder die Inhalte noch die gezeigten Produkte.