Kontaktieren Sie uns 24/7 0800 5890723

Kostenloser Umtausch oder Rückgabe innerhalb von 28 Tagen

Kostenlose Lieferung weltweit ab 200 €  Bestellwert

Deutschland, € EUR
Deutsch

Faszinierende Frauen. Einzigartige Mode. Jeden Tag.

Porter
Das Fashion-Exposé

So tragen Sie die coolsten Jeans der H/W18

Schaffen Sie mit Ankle Boots und einem Mantel die perfekte Kombination.

Nun ist es amtlich: Gerade geschnittene Jeans sind das Design der Saison. Wir haben drei Experten nach der perfekten Passform und dem perfekten Finish gefragt – und wie man sie am besten stylt.

Mode

Die letzten Saisons waren in Sachsen Jeans ziemlich turbulent: mit Schlag, kurz geschnitten, ausgefranst, im Patchwork-Look, geschlitzt, mit hoher Taille… genug, um selbst die ultimativen Fashionistas durcheinanderzubringen. Jetzt sehen wir endlich etwas Licht am Ende des Tunnels. Alle lieben klassisch gerade geschnittene Jeans, darunter die stets schicke Caroline de Maigret (links) und die stylishen Geschwister Cecilie und Amalie Moosgaard (Mitte). Bequemes Elastan gegen festes Denim auszutauschen hört sich erst einmal nach einem hohen Risiko in Sachen Stil an, aber sobald Sie das perfekte Modell für sich gefunden haben, werden Sie sehen, dass diese Jeans die Beine optisch verlängern und unglaublich schmeichelhaft sind. Unsere Tipps: Verzichten Sie auf tief sitzende Jeans und tragen Sie stattdessen lieber normale oder hoch geschnittene Modelle mit einem engen Sitz an Po und Oberschenkeln, damit eine gute und enge Passform am Bein garantiert ist – wenn Sie nämlich eine am Bund zu locker sitzende Jeans wählen, sieht der Look schnell nach Boyfriend-Style aus. In Sachen Länge ist ein etwas kürzer geschnittenes Modell perfekt – dann steht die Jeans nicht am Knöchel auf.

Der größte Vorteil dieses Schnitts: die vielen Kombinationsmöglichkeiten. Um Ihnen unnötige Dramen vor dem Kleiderschrank zu ersparen, haben wir drei der besten Denim-Designer mit sehr ausgeprägten persönlichen Styles nach ihren Tipps für das perfekte Styling von gerade geschnittenen Jeans gefragt.

WERBUNG
Gerade geschnittene Jeans in einer mittelblauen Waschung kombiniert mit hübschen Flats und einem klassischen Trenchcoat sind das perfekte Outfit. Für ein schnelles Abendoutfit stylen Sie dazu ein figurbetontes Rippentop und eine Tasche mit edlem Griff; und schon sind Sie bereit für eine Nacht voller Möglichkeiten.
Elin Kling
Kreativdirektorin und Mitbegründerin, Totême
Mein Allzeit-Favorit ist ein schwarzer Body mit Rollkragen oder ein leichter Kaschmirpulli, getragen mit Ankle Boots und einem schmalen Gürtel. Wenn es draußen warm ist, ist eine weiße Popelin-Bluse genau das Richtige; sobald die Sonne untergeht, können Sie die Bluse etwas weiter aufknöpfen.
Catherine Holstein
Kreativdirektorin, Khaite
Mein aktueller Favorit ist unsere gerade geschnittene Benefit-Jeans in Weiß – gestylt mit einem weißen T-Shirt, einer kamelfarbenen Smokingjacke und einem weit geschnittenen Regenmantel. Für den Abend empfehle ich eine schwarze Jeans mit einem schlicht strukturierten Oberteil und dazu Statement-Ohrringe und auffällige Sandaletten.
Karen Phelps
Kreativdirektorin, Goldsign

Die in diesem Artikel dargestellten Personen stehen nicht in Verbindung mit NET-A-PORTER und unterstützen weder die Inhalte noch die gezeigten Produkte.