Kontaktieren Sie uns 24/7 0800 5890723

Kostenloser Umtausch oder Rückgabe innerhalb von 28 Tagen

Kostenlose Lieferung weltweit ab 200 €  Bestellwert

Deutschland, € EUR
Deutsch

Faszinierende Frauen. Einzigartige Mode. Jeden Tag.

Porter
Die Kunst des Stils

Der H/W18-Trendreport

Ihr unverzichtbarer Guide zu den wichtigsten Trends der neuen Saison mit Stylist und Influencer DILETTA BONAIUTI

Foto Asia TypekStyling Marian Nachmia
Mode
Blazer von Y/PROJECT. Rollkragenpullover von Goldsign. Rock von Antonio Berardi. Stiefel von Gianvito Rossi. Ohrringe von Beaufille.

COUNTRY-CLUB

Von Miu Miu bis hin zu Stella McCartney – Ihre Lieblingsdesigner begeistern mit bequemen Landhaus-Casuals wie Schottenstoff, Tweed und Grobstrick in modernen Neuauflagen. Der karierte Blazer steht dabei ganz oben auf der Liste: Tragen Sie ihn mit einem kontrastierenden Rock oder einer Hose sowie einem gerippten Rollkragenpullover. Stiefel mit Blockabsatz runden das Outfit stilvoll für die Arbeit ab, während mit Kristallen besetzte Kitten-Heels für einen glamourösen Look sorgen.

Von links: Tasche von Chloé. Pullover von Iro. Rock von Antonio Berardi. Mules von Tabitha Simmons x Johanna Ortiz.
Ich trage gerne T-Shirts unter Pullovern. Der Kragen sollte aufgeknöpft sein, damit man das T-Shirt etwas sieht. In Kombination mit einem Bleistift- oder Faltenrock entsteht ein femininer Look
WERBUNG

MATRIX DER MODERNE

Leder scheint die Runways in der neuen Saison flächendeckend einzunehmen. Bei all der Auswahl an stylishen Einzelteilen plädieren wir für einen ganz in Leder gehaltenen Look, doch selbst mit Lederoberbekleidung sind Sie bereits gut beraten. Wem der Sinn nach Matrix-Flair steht, kann sich auf ein Sammelsurium an schwarzen Mänteln und Trenchcoats freuen. Wer es lieber etwas gediegener mag, kann aus den zahlreichen Designs in neutralen und bunten Farben wählen.

Von links: Hemd von Nanushka. Ohrringe von Dinosaur Designs. Mantel von Rejina Pyo. Tasche von Fendi. Hose von Sara Battaglia.
Ich trage sehr viel Leder, vor allem bei Hosen. Ein hoher Bund ist dabei ein Muss, denn dieser lässt meine Beine länger und mich insgesamt sexyer wirken
Mantel von Rejina Pyo. Hemd von Nanushka. Hose von Sara Battaglia. Mules von Rejina Pyo. Ohrringe von Dinosaur Designs. Tasche von Fendi.
Mantel von Attico. T-Shirt von Saint Laurent. Jeans von Goldsign. Mules von Loeffler Randall. Ohrringe von Saint Laurent.

ANIMALISCH GUT

Von Givenchy bis hin zu Victoria Beckham – die größten Namen der Modewelt lassen ihre Liebe zu Animal-Prints neu aufflammen. Selbst wenn Sie nur ein einziges Modell in diesem Stil in Erwägung ziehen, gehen Sie in die Vollen: Leoparden-Prints sind die beliebteste Variante, doch auch Schlangen-Prints wirken überraschend schick, vor allem in Kombination mit einem weißen T-Shirt und einer indigoblauen Jeans. Zum wahren Blickfang werden Schuhe mit kontrastierenden Animal-Prints – je mehr 80er-Glamour dabei zu spüren ist, desto besser.

Von links: Jacke von Goldsign. T-Shirt von Saint Laurent. Sonnenbrille von Miu Miu. Mantel von Attico. Jeans von Loeffler Randall. Ohrringe von Saint Laurent. Stiefel von Attico.
An kalten Tagen ist Ihr Mantel das einzige Kleidungsstück, das man in Szene setzen kann. Investieren Sie also in ein wirklich tolles Modell, da es von allen als erstes wahrgenommen wird

DAS SPIEL MIT DEN FARBEN

Der Farbtrend der vergangenen Saison, bei welchem Farben willkürlich gemischt wurden, hat sich weiterentwickelt. Natürlich können Sie sie nach wie vor nach Lust und Laune kombinieren, doch wenn Sie es eher schlicht mögen, werden Sie erleichtert sein zu hören, dass Designer wie Tibi, Acne Studios und andere in dieser Saison auf Minimalismus und Eleganz setzen. Halten Sie die Dinge dabei einfach, indem Sie ein Kleidungsstück in Blockfarbe wählen und dazu stilsichere Klassiker in neutralen Farben kombinieren.

Von links: Bluse von Gucci. Hose von Joseph. Armspange von Beaufille. Mules von Attico. Sonnenbrille von Illesteva.
Mir gefallen Designs, die an Vintage erinnern. Meine Lieblingsära waren die 1970er. Frauen trugen ihr Haar damals lang und offen, kleideten sich in langen Kleidern und peppten Outfits mit Halsketten und großen Sonnenbrillen auf. Sie verkörperten einfach fantastisches Flair
Cape von Loewe. Bluse von Gucci. Hose von Joseph. Stiefel von Isabel Marant. Ohrringe von Hillier Bartley. Armspange von Beaufille.
Blazer von Monse. Bluse und Rock von Joseph. Stiefel von Gianvito Rossi. Ohrringe von Jennifer Fisher. Tasche von Gu_de.

ZURÜCK ZUR REALITÄT

Jede Frau, die sich fragt, wie sie ohne die zukunftsorientierte Raffinesse, die von Phoebe Philo bei Céline einst perfektioniert wurde, klarkommen wird, kann getrost aufatmen: Designer rund um den Globus haben sich etwas einfallen lassen. Der Trend basiert auf neuinterpretierten Basics, die von raffiniert geschnittenen Einzelteilen bis hin zu Klassikern mit unerwarteten Details reichen. Auch Femininität kommt nicht zu kurz. Kombinieren Sie markant sportliche Sneakers dazu und fertig ist der lässig moderne Look.

Von links: Mantel von A.W.A.K.E. Bluse und Rock von Joseph. Sneakers von Chloé. Ohrringe von Jennifer Fisher. Blazer von Monse. Tasche von Gu_de. Stiefel von Gianvito Rossi.
Mode kann so schlicht und schick sein. Man muss nicht viel von sich zeigen, nur seinen Stil. Das allein wirkt schon elegant

70er-GLAMOUR

Die Ästhetik dieses Jahrzehnts wird in der Modewelt häufig aufgegriffen. Diese Saison liegt der Fokus auf den Farben, Mustern und Prints der 70er-Jahre – die satten Nuancen an Burgunderrot, Grün und Gelb sind wie gemacht für die Herbstmonate. Achten Sie auf interessante Strukturen und wählen Sie Cord, den angesagtesten Stoff der Saison. Oversize-Sonnenbrillen und damenhafte Accessoires verleihen Ihrem Ouftfit einen modernen Touch.

Von links: Hose von Ulla Johnson. Ring von Boucheron. Tasche von By Far. Kleid von Beaufille. Sonnenbrille von Chloé. Kette von Isabel Marant. Pumps von Souliers Martinez.
Mir gefallen Designs, die an Vintage erinnern. Meine Lieblingsära waren die 1970er. Frauen trugen ihr Haar damals lang und offen, kleideten sich in langen Kleidern und peppten Outfits mit Halsketten und großen Sonnenbrillen auf. Sie verkörperten einfach fantastisches Flair
Kleid von Beaufille. Pumps von Souliers Martinez. Sonnenbrille von Chloé. Ring von Gaelle Khouri. Armspange von Rosantica. Tasche von Victoria Beckham.

VOM RUNWAY IN DEN ALLTAG

Die in diesem Artikel dargestellten Personen stehen nicht in Verbindung mit NET-A-PORTER und unterstützen weder die Inhalte noch die gezeigten Produkte.